Westward Look Show 2014

10 February 2014

W.look tucson 2014

Herzlich willkommen zu unserem dritten Messebericht aus Tucson 2014

Jedes Jahr finden rund 40 Sateliten Shows rund um Tucson statt, die entweder nur ein paar Tage oder für den gesamten Zeitraum geöffnet sind.

In diesem Bericht möchten wir uns auf die sehr elitäre Show im 5 Sterne Resort Westward Look konzentrieren.

Wenn sie als Sammler die feinsten Mineralien die es auf dem Markt gibt sehen möchten, sollten sie diese Veranstaltung auf gar keinen Fall verpasen.

Jeder Händler hat ein Hotelzimmer zu verfügung um seine Stufen zu präsentieren. Crystal Classics teilte das Zimmer mit Kristalle und hatte in 6 Vitrinen und Schubkästen nur das beste Material für diese Veranstaltung ausgesucht.

w.look

w.look
Ein voller Parkplatz im Westward Look Resort.


Zwei unserer Vitrinen die nur mit den besten Stufen aus unserem Warenbestand gefüllt sind.

tucson 14
Eigens für uns wurden diese Schubkästen angefertigt, die wir in diesem Jahr neu in unseren Standaufbau aufgenommen haben.

tucson 14
Vier unserer besten Stufen!
Von oben nach unten: Beryl (Morganit) aus Brasilien, Tourmalin ebenfalls aus Brasilien, Azurit von Bisbee und Siderit mit Quarz aus Frankreich.

tucson 14
Eine unserer anderen Vitrinen.

tucson 14
Wayne Leicht mit Lois Nelson von Kristalle.

tucson 14
Peter Schlegel sortiert Stufen in unsere neuen Schränke.

Tucson 14
Liz und Dave Hacker in unserem Zimmer im Westward Look Resort.

tucson 14
Liz checkt das die Etiketten am richtigen Stück sind.


Crystal Classics Firmeninhaber Ian Bruce mit Diana Schlegel auf der Westward Look.

Im folgenden zeigen wir euch einige der Schätze die wir aus England extra für die Westward Look show mitgebracht haben. Sollten sie an einem oder mehreren Stufen Interesse haben, zögern sie nicht uns kontaktieren.


Einen super glanz hatte dieser Tourmalinkristall aus Minas Gerais, Brasilien.
Die Endflächen des Kristalls sind fast schwarz, was in dem grellen Licht schwer zu erkennen ist.
Das schnelle Wachstum des Kristalls während seiner Entstehung formen parallele " längliche Pyramiden" die den "Katzenaugen Effekt" noch verstärken.


Eine Großstufe Azurit von Bisbee, Cochise County, Arizona, USA


Ein Klassiker aus Europa sind diese Anatase auf Quarz von Hardangervidda, Hordaland, Norwegen.


Durchscheinend sind diese Fluoritwürfel aus Frankreich.


Grüner Tourmalin mit eine "Blüte" aus Cleavelandit überkrusted mit blass lila Lepidolit aus der Chiar mine, São José da Safira, Doce valley, Minas Gerais, Brasilien.


Ein Kubanitkristall auf Matrix aus der Henderson No. 2 Mine, Chibougamau, Nord-du-Québec, Québec, Kanada


Eine Traumstufe ist dieser Fluorit mit Quarz aus El Hammam, Meknès, Meknès Prefecture, Meknès-Tafilalet Region, Marokko.

El Hammam, Meknès, Meknès Prefecture, Meknès-Tafilalet Region, Morocco


Eine super Stufe die man nicht alle Tage zu Gesicht bekommt: Galenit mit Sphalerit aus der Mogul Mine, Silvermines District, Co. Tipperary, Ireland.


Wahnsinn ist diese Stufe natürlichen Goldes aus der Colorado Quartz Mine, Whitlock District, Mariposa Co., California, USA.


Rhodochrosit aus der N'Chwaning Mines, Kuruman, Kalahari manganese field, Northern Cape Province, Südafrika.


Pyromorphit von Bunker Hill, Kellogg, Coeur d'Alene District, Shoshone Co., Idaho, USA.


Delikat sind diese Aragonitkristalle ("Flos Ferri") aus Styrian Erzberg, Eisenerz, Styria, Österreich.


Feine "Fasern" Cuprit nach (Chalcotrichite) aus der berühmten Tsumeb Mine, Otjikoto region, Namibia.


Einzigartig ist auch diese Stufe Siderit mit Quarz
aus Saint-Pierre-de-Mésage, Vizille, Isère, Rhône-Alpes, Frankreich.


Eine Handtsufe Gold aus der Mount Maclure Mine, Westaustralien, Australien.


Natürliches Silber aus Kongsberg, Svene, Flesberg, Buskerud, Norwegen.


Galenit mit Siderit aus Neudorf, Deutschland.


Talmessit - Bou Azzer, Tazanacht, Ouarzazate Province, Marokko.

Jetzt da ihr gesehen habt, was wir in unserem Zimmer haben möchten wir euch natürlich nicht vorentahlten was andere Händler mit nach Westward Look gebracht haben.


Zuerst schauten wir bei Günther Hoppe vorbei. Günther hatte ein paar interessante Feldspatstufen der natürlich geätzt wurde und ein interessantes Raster zeigte. Zusätzlich war die Stufe mit Jeremejevitekristallen und schwarzem Tourmaln kombiniert.


Bläulicher Jeremejevit mit schwarzem Tourmalin - Amieb Farm, Erongo, Namibia.


Günther hatte auch diesen Cobaltcalcit mit kleinsten Pyritkristallen aus der Hunan Provinz, China.


... und diesen pinken Fluorit mit Quarz aus dem Huanggang Fe-Sn Deposit, Hexigten Banner, Ulanhad League, Innere Mongolai, China.

Im nächsten Zimmer zeigte uns Brian Kosnar einen Neufund Shattuckit.


Brian hat uns erzählt das alle Stufen analysiert und als Shattukit bestimmt wurden, der sich von Plancheit unterscheidet.

Hier eine Nahaufnahme einer der Stufen.


Shattuckit aus der Dem. Rep. Kongo.


Brian hatte auch diesen Quarz Einzelkritall aus den Goboboseb Mountains, Brandberg District, Namibia, der sowohl Rauchquarz als auch Amethystzonen enthielt und Hämatiteisnschlüsse hatte.

Die Kosnar Brüder hatten auch seltene Phosphate:


Eine schöne Gruppe Monazit-Ce Krstalle auf Matrix aus der Siglo XX Mine, Llallagua, Bustillos Province, Potosi Department, Bolivien.


Ein kleiner aber feiner Ludlamit aus der Huanuni Mine, Dalence Province, Oruro Dept., Bolivien.


Kugeliger Wavellit mit Quarz aus der Siglo XX Mine, Llallagua, Bustillos Province, Potosi Department, Bolivien.


.... un dnoch einmal in der Nahaufnahme.

Mike Bergman hatte eine gute Auswahl verschiedener Mineralien inklusive dieses Brasilianischen Topas':


Blauer Topas aus Lavro Do Teixeirinha, Itinga, Minas Gerais, Brasilien.

Wir alle kennen Helidor aus Russland....


Intensiv grün gelber Beryl (Var. Heliodor) aus Jequitinhonha Valley, Jaqueto, Bahia, Brasilien.


Elbait aus der Cruzeiro Mine, Doce Valley, Minas Gerais, Brasilien.


Ein schöner kleiner Rhodochrosit - poliert aus, Argentinien, aus Mike's Sammlung.

Scott Werschky von Miner's Lunchbox zeigte uns ebenfalls einge sehr interssante Stufen.


Gelber Wulfenit mit weißem Baryt aus der San Francisco Mine, Cerro Prieto, Curcurpe, Sonora, Mexiko.


Scott hatte auch diese seltsam aussehenden Chalcedonstufen aus Sidi Rahal, El Kelaa des Sraghna Province, Marrakech-Tensift-El Haouz Region, Marokko.


Chalcedon aus Marokko.


Eine Goldstufe aus der Ollinghouse Mine, Washoe County, Nevada, USA - gesehen bei Scott Werschky.


Klassiker: Pyromorphit mit Baryt aus der Les Farges Mine, Ussel, Frankreich.

Im Zimmer von The Mineral Gallery, Inc. sahen wir beeindruckende Stufen aus Kanada, eine davon gefiel uns besonders gut.


Lachsfarbener Serandit mit Analcim von Mont St. Hilaire, Quebec, Kanada.


Nichts für Zartbesaitete Becquerelitin auf schwarz grauem Uranonit - beides radioaktive Minerale. - Solche Stufe sind nur in den Händen erfahrener Sammler gut aufgehoben, die sich gut auskennen und wissen wie man solche Minerale  aufbewahrt. Sammlung Marc Miterman von Unique minerals. 


Schön ist die Sufe allemal Becquerelitnadeln Shinkolobwe Mine, Katanga (Shaba), Zaire (Dem. Rep. Kongo).


Unique Minerals - Azurit, Malachit und Quarz von M'Cissi, Er Rashida, Marokko.

Wayne Thompson hatte zum Beispiel diese geschliffenen Tourmalinschieben.


Diese Scheiben scheinen alle von einem Kristall zu stammen.

Wir könnten natürlich noch viele ander Bilder von Westward Lokk zeigen, aber für dieses Jahr soll es bei dieser Auswahl bleiben.

Unsere nächster Bericht wird über die Main how im Tucson Convention Centre berichten.

Wir  werden von der Main Show nicht nur über die Stufen von Crystal Classics berichten, wir werden auch die vielen Sonderschauvitrinen zum Thema "Diamant" zeigen und berichten zudem was es neues und besonderesauf der Messe gibt. Also dran bleiben und weiter lesen.....

tucson 14

Author: Diana Schlegel
Categories: News & Information